Knochenmark

So sieht ein normaler Knochenmarkausstrich aus

Das Knochenmark ist im menschlichen Körper sehr wichtig. Es bildet das Blut. Knochenmark befindet sich in jedem größeren Knochen, zum Beispiel dem Oberschenkelknochen oder dem Beckenknochen.

An den rot markierten Stellen befindet sich besonders viel Knochenmark

Die Knochen des Menschen sind sehr stabil. Sie brechen erst, wenn eine starke Kraft auf sie einwirkt. Dennoch sind sie von innen hohl. Das ist auch wichtig, denn in diesem Hohlraum befindet sich das Knochenmark. Das Knochenmark bildet Blutzellen. Dabei werden aus unreifen Vorzellen funktionsfähige Blutzellen, die dann in die Blutbahn ausgeschwemmt werden. In deinem Blut befinden sich 3 Arten von Blutzellen: Erythrozyten, Leukozyten und Thrombozyten.

Erythrozyten

Hier siehst du Erythrozyten

Erythrozyten – oder Erys, wie ihre Abkürzung lautet, sind die roten Blutkörperchen. Wie ihr Name es schon verrät, machen sie das Blut rot.

Ihre Aufgabe ist es Sauerstoff aus der Lunge aufzunehmen und es an den Körper abzugeben. Auf der Rückfahrt durch den Körper wieder zurück zur Lunge nehmen sie Kohlendioxid mit zurück, damit dieses ausgeatmet werden kann.

Normalerweise hat der Mensch etwa 4,5 Milliarden Erythrozyten pro Milliliter Blut. Durch Erkrankungen oder auch vegetarische Ernährung kann diese Zahl – häufig durch einen Eisenmangel bedingt – schrumpfen.

So sieht eine Anämie im Blutausstrich aus

Man fühlt sich schlapp und kommt schnell aus der Puste. Der Arzt stellt dann die Diagnose "Anämie", "Blutarmut". Dies kann in leichten Fällen dadurch behoben werden, dass man Eisenpräparate einnimmt, in schweren Fällen ist eine Bluttransfusion nötig.

Leukozyten

Dies ist ein Leukozyt

Leukozyten oder abgekürzt einfach nur Leukos - sind die weißen Blutkörperchen.

Obwohl sie Blutkörperchen heißen, sind sie doch zum größten Teil außerhalb der Blutbahn. Die Blutbahn wird von ihnen nur genutzt, um schnell an einen anderen Ort zu gelangen, etwa so, wie wir die Autobahn benutzen.

Leukos sind für den Menschen sehr wichtig. Sie bilden das Immunsystem, also die Abwehr gegen Viren, Bakterien und andere Krankheitserreger. Sind genug Leukozyten vorhanden, können sie die Krankheitserreger schnell unschädlich machen. Man bleibt gesund.

Wenn man bei einer Blutuntersuchung feststellt, dass jemand zu wenig Leukozyten (Leukozytopenie) hat, ist Vorsicht geboten. Der Körper ist dann nicht mehr in der Lage genügend Schutz gegen die Krankheitserreger zu gewährleisten.

Leider ist es nicht möglich, Leukos einfach als Transfusion zu geben. Deswegen ist es für Menschen mit wenig Leukos ganz wichtig, größere Menschenmengen zu meiden und einen großen Bogen um alle zu machen, die zum Beispiel einen Schnupfen oder einen anderen Infekt haben.

Thrombozyten

The small spot in the middle is a thrombocyte, it is surrounded by erythrocytes

Trombocytes are blood platelets. They are tiny components, however, they are very important.

One only recognises blood patelets if you injure yourself in such way that you bleed. Then many patelets clump and form a clot. In that way trombocytes close both the edges of the wound and stop the bleeding.

It could get dangerous, if you are found not to have enough blood patelets. It gets very difficult to stop a wound from bleeding. On the other hand, the number of trombocytes must not get too high either, since that could cause a spontanious clot-formation in your vessels.

In order to check up on your bone marrow, one can arrange for a bone marrow puncture to be acrried out.